Dachbegrünung

Bei großen Projekten wird das Substrat im Silowagen angeliefert und auf das Dach geblasen

Eine Dachbegrünung auf dem Flachdach ist ökologisch und bautechnisch sinnvoll

Dachbegrünungen liefern wir heute als Bausätze für den Eigenleister. Wir verzichten auch hier auf fertige Produkte von Systemanbietern. Die Substrate kommen aus den Lavasteinbrüchen der Vulkaneifel und werden dort entsprechend dem Anforderungen gemischt. Die Anlieferung erfolgt über Big-Bags oder im Silowagen. Spezielle Arbeiten wie das Verlegen der Dachabdichtung sollten von einem qualifizierten Unternehmen ausgeführt werden.

Durch das Substrat und die Vegetation bilden Dachbegrünungen einen guten Schutz für die Dachabdichtung. Extreme Temperaturspitzen werden im Sommer wie im Winter gebrochen. Die zusätzliche Isolierung beeinflusst auch das Klima im Haus. Dachbegrünungen speichern Niederschläge und entlasten damit Kanalisationen und Kläranlagen.
Die Vegetation auf dem Dach wirkt sich positiv auf das Stadtklima aus und kann Staub und Schadstoffe aus der Luft filtern. Darüber hinaus sind Dachbegrünungen einfach schön anzusehen und eine Bereicherung des Wohnumfeldes.

Die Doppelgarage ist nach der Begrünung ein Teil vom Garten geworden

Statt grauem Bitumen eine bunte Vegetation auf dem Gartenhaus